Interviews

Bloodbath (05.12.2002)

Bloodbath beseitigt den Schmutz!

Was hat euch dazu bewogen, dieses Album zu machen? Ich meine, wie seid ihr auf die Idee gekommen? Schließlich spielt ihr doch alle, wenn ich mich nicht täusche hauptsächlich in anderen Bands ...

Wir wollten zeigen, was richtigen Deathmetal ausmacht. Vergiss Melodien, vergiss Harmonien für jede Note. Vergiss akkustische Gitarren, vergiss saubere Vocals. Vergiss Entwicklung! Bloodbath steht für den Sound, der schon viel zu lange vergessen war! Old-Shool-Deathmetal der Ära 1989-1992. Unharmonisch, brutal, einfach. Das ist der Stil, der nicht zu entwickeln ist, er soll lebendig erhalten bleiben.

Handelt es sich bei der Band Bloodbath lediglich um ein Nebenprojekt?

Es ist ein Nebenprojekt. Wir haben alle unsere Hauptbands und müssen behutsam damit umgehen, nicht wie bei Bloodbath, und deswegen gibt es Bloodbath.

Kann man euch auch irgendwann live on Tour bewundern?

Wir müssen abwarten und schauen. Es ist nichts geplant oder bestätigt.

Wo liegen eure musikalischen Wurzeln, bzw. Einflüsse?

Wir haben zu 50 Prozent Einfluß aus den USA und 50 Prozent aus Schweden. Auf Breeding Death verwendeten wir unsere amerikanischen Musikeinflüsse, Gruppen wie Death, Morbid Angel, Cancer etc. und auf Ressurection Through Carnage zielten wir direkt auf die schwedische Stockholm-Szene ab, Bands wie Entombed, Dismember, Carnage etc.

Worum geht es in den Texten von Ressurection Through Carnage?

Es geht lediglich um dunkle, verdrehte Blutgeschichten und Horror in einer intellektuellen Weise beschrieben. 100 Prozent Death-Metal.

Wie ist die aktuelle Situation in der schwedischen Metal-Szene? Erzähl mal etwas darüber.

Viele schöne Melodien und Harmonien reihen sich hier Note für Note aneinander. Bloodbath beseitigt den Schmutz! Ha, ha, ha!

Wie kommt es, dass Jahr für Jahr immer wieder gute neue Bands aus diversen Metalbereichen, hauptsächlich in den Sparten Power- und Deathmetal aus Schweden kommen? Der Fundus an talentierten Musikern scheint ja geradezu unerschöpflich. Gibt es in Schweden eine derart große Metal-Szene oder werden euch die Instrumente schon als Baby in die Wiege gelegt?

Die Leute sind treu ergeben, ambitioniert und fangen früh an. So ist es immer gewesen. Schwedens klimatische Bedingungen und auch die Situation fördern die Kreativität vielleicht mehr als anderswo.

Welche Ziele habt ihr mit euren eigenen Bands?

Neue Alben zu veröffentlichen und damit auf Tour zu gehen.

Wo und mit wem habt ihr das Album produziert?

Das Album wurde in Dan Swanös eigenem Studio aufgenommen. Wir haben es selbst produziert.

Ihr dürftet mit eurem superben ersten Album gerade auch in Deutschland viele Fans haben. Die Resonanzen auf euer Debut sind fast durchweg positiv. Wie seht ihr das?

Wir sind überrascht darüber. Es ist erfreulich, das zu hören. Ich hoffe, dass das neue Album jedem gefällt, so wie die Mini-CD.

Was macht ihr eigentlich sonst noch so, wenn ihr nicht gerade mit eurer Band on Tour oder im Studio mit dem Aufnehmen einer CD beschäftigt seid?

Nun, dann dreht sich für mich alles um's Trinken, um Frauen, Videospiele ... ha,ha,ha!

Danke für das Interview und weiterhin viel Erfolg für eure zukünftigen Aktivitäten.

Dieses Interview wurde mit Anders Nyström per E-Mail geführt.

Toschi

weitere Links
CD-Reviews:

CD-Review: Bloodbath - Ressurection Through Carnage

Live-Reviews:

07.08.2008 bis 09.08.2008: Party San Open Air (Bad Berka)
04.08.2005 bis 06.08.2005: 16. Wacken Open Air (Wacken)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
Suchen
In den Interviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Partner
Bad Land Records
Roadrunner Records
Remission Records
Armageddon Music
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews