Interviews

Sentenced (21.05.2002)

Alkohol und seine Ausmaße, oder auch einfach »nur« ein day off!!!

Sentenced

Kannst du mir etwas über eure Bandgeschichte erzählen?

Sentenced wurde vor 12 Jahren gegründet. Unser neues Album The Cold White Light ist unser siebtes Studioalbum. Eimal in der Mitte der Neunziger gab es einen Wechsel in unserem Lineup, als unser damaliger Sänger und Bassist Taneli Jarva ging und dafür Ville Laihiala (Gesang) und Sami Kukkohovi (Bass) in die Band kamen.

Ihr habt euren Musikstil gerade in letzter Zeit sehr verändert. Kannst du mir sagen warum?

Ich denke, dass die größten Veränderungen in den frühen Jahren stattgefunden haben. Wir haben als Death Metal Band angefangen und entwickelten uns dahingehend, dass wir etwas melodischer und rockiger wurden. Genauso sind wir eigentlich geblieben, bis zum Amok-Album 1995. Aber wir suchen ständig nach etwas neuem für jedes Album, das wir aufnehmen, weil wir niemals exakt gleich bleiben wollen. Du kannst es auch als die natürliche Entwicklung als Musiker, als Band und als Menschen bezeichnen.

Kannst du dir vorstellen irgendwann einmal zu deinen Deathmetal-Wurzeln zurückzukehren?

Nein, ich glaube nicht, dass wir dorthin zurückkehren werden. Was wir jetzt machen ist etwas persönlicheres und originelleres.

In der Vergangenheit habt ihr mal mit Vorph von Samael zusammengearbeitet. Wie ist es dazu gekommen?

Wir kennen die Jungs von Samael, weil wir schon einmal gemeinsam getourt haben. Vorph war gerade zufälligerweise da als wir Down (1996) aufgenommen haben und wir fragten ihn ganz einfach mal ein paar Sachen im Studio auszuprobieren. Es hat sehr gut geklappt und wir beschlossen es so zu lassen.

Wollt ihr wieder einmal etwas mit einem Gastsänger machen?

Ich wüßte nicht warum nicht, aber wir haben da im Moment nichts bestimmtes geplant. Es muss dann schon einen bestimmten Grund haben, wenn man so etwas macht.

Habt ihr eure neuen Songs eigentlich schon live gespielt? Wie waren die Reaktionen der Fans?

Ja, wir haben jetzt schon 10 Shows hier in Finnland mit den neuen Songs gespielt und die Reaktionen waren großartig. Es sieht so aus, als wenn die Leute das neue Album sehr mögen. Zum Beispiel ist es für einige Wochen auf Platz eins in den finnischen Albumcharts gewesen. Wir freuen uns schon darauf auf Tour zu gehen, weil die Reaktionen so gut sind.

Werdet ihr live noch alte Sachen spielen?

Wir werden Lieder vom Amok-Album an spielen. Die Sachen, die noch älter sind, sind zu unterschiedlich von dem was wir jetzt machen. Und seit Amok haben wir schon fünf Alben gemacht, so haben wir immer noch über 50 Songs aus denen wir unser Set zusammenstellen können, he, he ...

Haben sich die Fans mit den neuen Alben geändert, oder sind da immer einige aus den alten Tagen?

Da sind sehr viele Leute, die von Anfang an dabei waren, und genauso sind da Fans, die uns erst mit einem der neueren Alben gefunden haben. Die Band ist mit jedem Album gewachsen.

Werdet ihr zwischen euren Festival Gigs eine Tour machen? Und wenn, mit welcher Band?

Nicht zwischen den Festival Shows. Es macht wenig Sinn, im Sommer zu touren, aber im Herbst werden wir eine Tour durch Nordamerika und in Europa machen. Es sieht so aus, dass wir in den USA mit In Flames und in Europa mit Lacuna Coil unterwegs sein werden.

Welches Land war das interessanteste, in dem du jemals warst?

Es war eine großartige Erfahrung das erste mal in den Alpen zu sein. Ganz genauso die Türkei und Rom in Italien weil die Shows dort einfach phantastisch gewesen sind. New York ist auch sehr interessant.

Kannst du mir eine lustige Geschichte aus eurem Tourleben erzählen?

Eimal in Milan/Italien haben wir während eines day offs »etwas« Alkohol getrunken. An diesem Abend endeten wir kämpfend in den Strassen und beinahe hätten wir uns gegenseitig versehentlich umgebracht. Als die Polizei und der Krankenwagen dann kamen war einer von uns bewußtlos und unsere Gesichter waren über und über voller Blut.

Zum Schluß haben wir da noch ein paar Fragen, die jeder von uns gestellt bekommt:
Was sind deine drei aktuellen Lieblingsalben?

  • Slayer: Reign in Blood
  • Type O Negative: Bloody Kisses
  • Anathema: Judgement

Wie bist du zum Metal gekommen?

Als ich ein Teenager war, habe ich mir Bands wie Death, Metallica, Slayer und Morbid Angel angehört und ich wollte ausprobieren, ob ich ihre Lieder auf der Gitarre nachspielen kann. Als ich dann meine Gitarre bekam, habe ich wie die Hölle geübt und schon bald wurde ich gefragt, ob ich bei einer Band mitspielen wollte. Einer Band, die später unter dem Namen Sentenced bekannt werden sollte.

Was für ein Auto fährst du und warum?

Einen 1998er Renault Laguna, weil er gut geeignet für lange Reisen ist.

Das Interview wurde per Email geführt

Monika

weitere Links
CD-Reviews:

CD-Review: Sentenced - The Cold White Light

Live-Reviews:

04.08.2005 bis 06.08.2005: 16. Wacken Open Air (Wacken)
13.05.2005 bis 15.05.2005: Rockhard Festival (Gelsenkirchen, Amphietheater)
31.07.2003 bis 02.08.2003: 14. Wacken Open Air (Wacken)
22.08.2002 bis 24.08.2002: Summer Breeze 2002 (Abtsgmünd)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
Suchen
In den Interviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Partner
SPV
Remission Records
Relapse Records
Roadrunner Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews