CD-Reviews

Endstille - Navigator

(Spielzeit: 43 min./VÖ: 01.08.2005)
Endstille - Navigator

Vier Alben in vier Jahren sind wahrlich kein Pappenstil. Navigator von Endstille knüpft nahtlos an seine heroischen Vorgänger »Dominanz«, »Frühlingserwachen« und »Operation Wintersturm« an und beweist mit allergrößtem Nachdruck, wer in Deutschland neben Negator und Dark Fortress in Sachen Black Metal derzeit die Hosen an hat. Ich behaupte sogar, dass die norddeutschen Endstille derzeit sogar die norwegisch/schwedische Konkurrenz problemlos in die Schranken verweisen, so dass hier in allerkürzester Zeit eine der wichtigsten Black Metal Bands überhaupt herangereift ist, die das zeitweise totgeglaubte Genre aufrecht und am Leben erhalten.
Bitterer, grimmiger Old School Black Metal, der nicht nur Marduk, Dark Throne und Mayhem Freaks lecker reinlaufen sollte breitet sich aus wie ein Lauffeuer in meinem Gehirn und lässt mich ein um das andere Mal die Repeat Taste drücken. Endstille spielen mit den Extremen, so ist auch das Booklet abermals vollgestopft mit grenzwertigen bzw. diskussionswürdigen Bildern und Kommentaren, denen man eigentlich mal auf den Zahn fühlen sollte.
Die Scheibe erscheint abermals über den deutschen Twilight Vertrieb, der sich mit Endstille binnen kürzester Zeit empor gearbeitet hat und aufgrund seines guten Konzeptes und Vertriebes zu den derzeit wohl wichtigsten Versorgern unter den Death und Black Metal Underground Jüngern gemausert hat. Respekt!
Hervorzuheben wäre einmal mehr die Anti-Trigger Aktion von Endstille, bei welcher der Vierer gegen nachrägliche, technische Drumkünsteleien wettern, die derzeit ja bei einem Großteil der Metal Bands hoch im Kurs steht, aber zweifellos so mancher Platte den Charme raubt. Charme hat Navigator mehr als genug: Raue, klirrend kalte Nordlandrasereien treffen auf hartes Gekreische, ein saftiges Drumgewitter brettert ohne Unterlass direkt bis ins Kleinhirn, so dass ich ohne wenn und aber die Höchstnote zücke. Schon jetzt ein Klassiker!

Dirk

 Tracklist:
  1. Ortungssignal
  2. I Bless You God
  3. Navigator
  4. Above The Vault Of Heaven
  5. Bastard
  6. Monotonus II
  7. Nameless
  8. Let There Be Heaven
  9. Disillusioned Victory
  10. Endstille (Leichnam)
Discographie:
2001 - DEMOn (Demo)
2002 - Operation Wintersturm - Twilight
2003 - Frühlingserwachen - Twilight
2004 Review ansehen ... Dominanz - Twilight
2005 Review ansehen ... Navigator - Twilight
weitere Infos:

Homepage www.endstille.com

Label: Twilight


weitere Links
Interviews:

Interview: Endstille, 13.07.2005 Lieber Kapitän sein anstatt Decks zu schrubben

CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Endstille - Dominanz

Live-Reviews:

07.08.2008 bis 09.08.2008: Party San Open Air (Bad Berka)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: 1
Punkte: 5/5
Punkte:5/5Punkte:5/5Punkte:5/5Punkte:5/5Punkte:5/5
Bestellen
Partner
Sound Riot Records
Remission Records
Bad Land Records
Alive
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews