DVD-Reviews

V.A. - Giants Of Grind #1

(Spielzeit: 90 min./VÖ: 15.04.2005)
V.A. - Giants Of Grind #1

Zum ultraschmalen Kurs von fairen 10 Euro kommt dieser Tage die DVD vom ersten Giants Of Grind Festival in Salzgitter auf den Markt, bei welchem an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im August 2004 im dortigen Kult-Konzertschuppen Forellenhof gescheppert und getrümmert wurde was das Zeug hält.
13 Grindcore Bands, aufgenommen mit vier Kameras und ausgestattet mit einem erstklassigen Sound machen schnell Laune, bzw. verderben ebendiese, wenn man sich gewahr wird, seinerzeit nicht dabei gewesen zu sein. Bleibt zu hoffen, dass dem in Kürze stattfindenden zweiten Giants Of Grind Festival ein ähnlicher Erfolg zu Teil werden wird. Interessierte können sich ja vorab schon mal unter http://www.power-it-up.de/forellenhof.htm ein Bild vom Billing des anstehenden zweiten Streichs machen.
Zur DVD: Die Deutschen von SANITYS DAWN, seit vielen Jahren unterwegs, mal besser und mal noch besser, nie aber wirklich schlecht, knattern sich durch ansehnliche 4 schnelle HC Tracks mit deutlicher Grindtendenz, wobei der recht hohe Kreissägengesang doch ganz schon an die Nieren geht. ENTRAILS MASSARCE entfachen ein sprichwörtliches Death Grind Massaker vom Feinsten, während andere Bands wie STERBEHILFE, sonst eigentlich von coolen Singles bekannt, dann doch qualitativ abfallen.
Kurze Rede, langer Sinn: Auf der DVD kommen Bands wie CYNESS, BIZARRE X, F.U.B.A.R, (fett) HELLBLAZER (mit dem wohl deutlichsten Death Metal Anstrich), MINDFLAIR und NEURON zum Zuge, wobei letztgannte zwar auf Platte überzeugen und keine Gefangenen machen, der Liveauftritt selbst aber sowohl optisch als auch musikalisch wenig ansprechend ist.
Meine persönlichen Higlights sind Bands wie AUTORITÄR aus Berlin, die fetten HC Crust runter donnern, die nimmermüden sowie altgedienten SKRUPEL und die göttlichen BATHTUB SHITTER aus Japan, die das Konzert in ein nettes Tollhaus verwandeln, gibt's doch kaum eine Band, die derart wahnsinnigen Hoch-Tief Gesang mit völlig sicken Grindattacken und überschäumender Euphorie mischen wie ebendiese Japaner. Unglaublich.
Das spielerische Highlight liefern aber BIRDFLESH, die mit ihrem Auftritt die gesamte Konkurrenz, BATHTUB SHITTER vielleicht mal ausgenommen, völlig in den Regen stellen. Hier ist Party Pur angesagt. Die Schweden holzen und brettern sich derart furios sowie präzise durch einen aggressiv lustigen Grindgig, dass die DVD eigentlich viel zu kurz erscheint, ganz sicher aber Lust auf mehr macht. Bevor die Scheibe ausverkauft ist, solltet ihr euch dringendst an www.power-it-up.de wenden und euch dieses Teil nach Hause holen. Ein sauberer Überblick über die derzeitige Extrem Crust/Grind/HC Kiste, geil.

Dirk

 Features:

Interview mit Birdflesh
Interview mit F.U.B.A.R.

 Tonformate:

 Sprachen:

FSK Ländercode  
k.A. k.A.  
 Tracklist:
  1. Autoritar - Where Am I
  2. Autoritar - A&R's -Fuck Off-
  3. Autoritar - Where Is Your Mind
  4. F.U.B.A.R. - Born In A Dying World
  5. F.U.B.A.R. - Thieves
  6. F.U.B.A.R. - Run
  7. F.U.B.A.R. - Jenny Said
  8. F.U.B.A.R. - 1 Million Down
  9. Bizarre X - Allmaechtiger
  10. Bizarre X - Giftkette
  11. Entrails Massacre - Winner Type Guy
  12. Entrails Massacre - Another Job
  13. Entrails Massacre - Against All
  14. Entrails Massacre - Up To Hear And No Future
  15. Neuron - Dogma
  16. Neuron - Freiheit
  17. Cyness - Happy Slave
  18. Cyness - Patriotenidioten
  19. Cyness - Pogoslaugther
  20. Skrupel - Fuer keinen Freund
  21. Skrupel - Raising War
  22. Skrupel - Fear Or Death
  23. Skrupel - The Withering Of Skin
  24. Sanitys Dawn - Don't Think
  25. Sanitys Dawn - Disclaim
  26. Sanitys Dawn - Half A Brain
  27. Sanitys Dawn - Kurzzeitrevoluzzer
  28. Mindflair - Political Self-Service
  29. Mindflair - Blurrd Personality
  30. Sterbehilfe - Letzte Aktion
  31. Sterbehilfe - Staatsfeind
  32. Sterbehilfe - Diese-R- Junge
  33. Birdflesh - Gut To Kill
  34. Birdflesh - Night Of The Ultimate Mosh
  35. Birdflesh - The Cannibal And The Corps
  36. Birdflesh - Carnival Of Slime
  37. Birdflesh - Catmouth
  38. Hellblazer - Hector
  39. Hellblazer - Social Phobia
  40. Bathtub Shitter - Holy Song For You
  41. Bathtub Shitter - Fireworks

weitere Infos:

Power It Up Records

weitere Links
CD/DVD-Reviews:

CD-Review: V.A. - Resident Evil
CD-Review: V.A. - Rock The Bones
CD-Review: V.A. - The Heart Of Roadrunner Records
CD-Review: V.A. - To Legit For The Pit
CD-Review: V.A. - Visions Of Metal - Compilation 2
CD-Review: V.A. - Freddy vs. Jason
CD-Review: V.A. - Rock Your Life Volume 1
CD-Review: V.A. - MTV2 Headbangers Ball
CD-Review: V.A. - Noisy Hours-Indigestible Sounds
CD-Review: V.A. - Hangover Heartattack-A Tribute To Poison Idea
CD-Review: V.A. - The Reaper Comes III
CD-Review: V.A. - Armageddon Over Wacken Live 2003
CD-Review: V.A. - Altars Of Mad Death Vol. 1
CD-Review: V.A. - Burn the Streets-Vol. 3
CD-Review: V.A. - Street Attack Vol. 6
CD-Review: V.A. - Metal On Metal
CD-Review: V.A. - Revolution Calling
CD-Review: V.A. - Hit verdächtig Vol. 1
CD-Review: V.A. - Masters Of Cassel - 15 Years Of Metal
CD-Review: V.A. - MTM Mucic 10th Anniversary
CD-Review: V.A. - Always-A Tribute to Bon Jovi
CD-Review: V.A. - Take Action Vol. 6
CD-Review: V.A. - Artist Service Compilation Vol. 1
CD-Review: V.A. - Metal Legacy
CD-Review: V.A. - Metal Message IV
CD-Review: V.A. - The Age Of Conan: Hyborian Adventures – Original Soundtrack


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
SPV
Alive
Victory Records
Armageddon Music
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews