CD-Reviews

Rage - Unity

(Spielzeit: 50 min./VÖ: 13.5.2002)
Rage - Unity

Mit neuer Plattenfirma im Rücken versucht Peavy nun mit dem Line-Up Mike Terrana (drums) und Viktor Smolski (Gitarre) sein Glück mit Unity. Und tatsächlich erscheint mir ein Durchbruch der Band auf einer breiteren Ebene als bisher durchaus möglich. Vereinigt man doch alle Trademarks der Band mit einem deutlich gestiegenem musikalischen Können. Von typischen flotten Songs mit Ohrwurmchorus wie den Opener All I Want, der so auch in die Trapped bzw. Missing Link Phase von Rage gepasst hätte über Dies Irae, das zusammen mit dem weisrussichen Orchester aufgenommen wurde und locker auch auf Lingua Mortis stehen könnte, bis hin zum abschließenden Instrumental Unity was, so finde ich, bezeichnend für die neuen Rage ist.Auf musikalisch hohem Niveau wird da gezockt, allerdings nie zu nervig, ein Umstand der mich erstaunt, da ich sonst ja ein erklärter Instrumentalhasser bin.
Im Fazit also die beste Rage Scheibe aller Zeiten? Mhhh, schwer zu sagen, klar hat man gute Songs, leider ist auch ein anderes Problem der Band nach wie vor vorhanden. Man hat diverse, höchstens durchschnittliche Songs im Repertoire. So können mich u. a. Seven Deadly Sins oder You Want It, You'll Get It und Set This World On Fire nicht überzeugen, wie immer bei Rage also. Sicher ist auch die Stimme von Peavy gewöhnungsbedürftig, wenn auch schon deutlich verbessert gegenüber früheren Platten der Band.
Ich persönlich hätte es ja begrüsst, wenn die Band weiter mehr mit Klassikorchestern experimentiert hätte, sicherlich wird es aber auch genug Fans geben die das genervt hat, man kann es halt nie allen recht machen, so gesehen machen Rage schon auch einen Kompromiss mit Unity, indem man versucht alle Geschmacksrichtungen der eigenen Anhänger abzudecken. War das so beabsichtigt? Dann war das sicherlich geschäftstüchtig, denn alle können sich auf Unity wieder finden.

Lars

 Tracklist:
  1. All I Want
  2. Insanity
  3. Down
  4. Set This World Of Fire
  5. Dies Irae
  6. World Of Pain
  7. Shadows
  8. Living My Dream
  9. Seven Deadly Sins
  10. You Want It, You'll Get It
  11. Unity
Discographie:
1986 - Reign Of Fear - Noise Records
1987 - Execution Guaranteed - Noise Records
1988 - Perfect Man - Noise Records
1989 - Secrets In A Weird World - Noise Records
1990 - Reflections Of A Shadow - Noise Records
1991 - Extended Power - Noise Records
1992 - Trapped - Noise Records
1992 - Beyond The Wall - Noise Records
1993 - The Missing Link - Noise Records
1993 - Refuge (Japan) - Noise Records
1994 - 10 Years In Rage - Noise Records
1995 - Black In Mind - Gun Records
1996 - End Of All Days - Gun Records
1996 - Higher Than The Sky (nur Japan)
1996 - Lingua Mortis
1997 - Live From The Vault (nur Japan)
1998 - In Vain I-III
1998 - In Vain "Rage In Acoustic"
1998 - XIII - Gun Records
1999 - Ghosts - Gun Records
2001 - Welcome To The Other Side
2002 Review ansehen ... Unity - SPV
2003 Review ansehen ... Soundchaser - Steamhammer Records
2004 Review ansehen ... From The Cradle To The Stage - Steamhammer Records (2CD/2DVD)
2004 Review ansehen ... From The Cradle To The Stage - Steamhammer Records (2CD/2DVD)
weitere Infos:

Homepage www.rage-on.de

Label: SPV


weitere Links
Interviews:

Interview: Rage, 22.04.2002 Mit Stress im Nacken kann man nicht komponieren

CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Rage - Soundchaser
CD-Review: Rage - From The Cradle To The Stage
DVD-Review: Rage - From The Cradle To The Stage

Live-Reviews:

31.07.2003 bis 02.08.2003: 14. Wacken Open Air (Wacken)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Firefield Records
Maintain Records
Victory Records
Thundering Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews