CD-Reviews

V.A. - Hangover Heartattack-A Tribute To Poison Idea

(Spielzeit: min./VÖ: 14.11.2003)
V.A. - Hangover Heartattack-A Tribute To Poison Idea

Unglaublich, absolut unglaublich. Ich weiss, normalerweise sollte man erst mal über Musik reden, was aber die Compilation Hangover Heartattack - A Tribute To Poison Idea anbelangt, muss ich erst mal auf die Aufmachung zu sprechen kommen. Diese LP, in durchsichtigem orangenem Vinyl muss eine unglaubliche Arbeit und vor allem Geld gekostet haben. Das Doppelcover enthält äußerst sehenswerte alte Fotos der wohl hässlichsten und fettesten Band der Welt: Poison Idea, einst die Aushängeschilder für schweinefetten Hardcore Punk, werden hier großformatig geehrt. Der Scheibe liegt neben einem Button, einem großen Poster noch ein Booklet bei, das man eigentlich als Buch bezeichnen müsste und umfasst neben Interviews, Porträts, Photos und Texten auch die Vorstellungen der Bands, die sich an dieser Ehren Compilation beteiligen.
Die Liste der Bands ist überaus hochkarätig besetzt und es würde mich nicht wundern, wenn in ein paar Jahren ein paar dieser Truppen selbst mal zu Tribute Ehren kommen würden: was zur Hölle muss ich zu Bands wie Ratos De Porao, Baffdecks, Agrotoxico, Bonehouse oder den schwedischen Crust Göttern Wolfbrigade noch sagen?! Eben! Außer, dass die erwählten Songs einen verdammt guten Überblick über die Schaffensphasen Poison Ideas liefern, alle Bands sich soundtechnisch größte Mühe gegeben haben, authentische, wenn auch gewollt raue, garstige und dennoch gute Qualität abzuliefern und überhaupt schon die Anordnung der Tracks wie aus einem Guss kommt.
Hardcore Fans und Schweine Punks, ha ha, ja ihr seid hier goldrichtig, um euch die Ohren nach allen Regeln der Kunst amputieren zu lassen. Hangover Heartattack ist die aufwändigste, stimmigste, fetteste und lohnenswerteste Tribute Scheibe die ich bisher besitze. Rennt www.mailorders.de bitte die Bude ein und sichert euch diese in Zukunft als Rarität gehandelte Scheibe.

Dirk

 Tracklist:
  1. BONEHOUSE-Hangover Heartattack
  2. BARCODE-Die On Your Knees
  3. GODNOSE-A.A.
  4. PATH OF DESTRUCTION-Taken By Surprise
  5. CALIBRE 12-Allright
  6. BAFFDECKS-Plastic Bomb
  7. RAT BASTARDS-Laughing Boys
  8. AGROTOXICO-Tba
  9. PAINTBOX-Thorn
  10. DIAVOLO ROSSO-Lifestyles
  11. BLASTING PROCESS-Gone For Good
  12. KILL YOUR IDOLS-Made To Be Broken
  13. BOLZEN-Rich Get Richer
  14. MATA RATOS-A Verdade Portras De Tudo (»Drain«)
  15. TOE TO TOE-Just To Get Away
  16. 6000 CRAZY-Discontent
  17. RATOS DE PORAO-Pure Hate
  18. WOLFBRIGADE-Say Goodbye
  19. THE HELLCANDIDATES-Getting The Fear
  20. TEAR OF A DOLL-Out Of A Picture
weitere Infos:

Label: Farewell Records


weitere Links
CD/DVD-Reviews:

CD-Review: V.A. - Resident Evil
CD-Review: V.A. - Rock The Bones
CD-Review: V.A. - The Heart Of Roadrunner Records
CD-Review: V.A. - To Legit For The Pit
CD-Review: V.A. - Visions Of Metal - Compilation 2
CD-Review: V.A. - Freddy vs. Jason
CD-Review: V.A. - Rock Your Life Volume 1
CD-Review: V.A. - MTV2 Headbangers Ball
CD-Review: V.A. - Noisy Hours-Indigestible Sounds
CD-Review: V.A. - The Reaper Comes III
CD-Review: V.A. - Armageddon Over Wacken Live 2003
CD-Review: V.A. - Altars Of Mad Death Vol. 1
CD-Review: V.A. - Burn the Streets-Vol. 3
CD-Review: V.A. - Street Attack Vol. 6
DVD-Review: V.A. - Giants Of Grind #1
CD-Review: V.A. - Metal On Metal
CD-Review: V.A. - Revolution Calling
CD-Review: V.A. - Hit verdächtig Vol. 1
CD-Review: V.A. - Masters Of Cassel - 15 Years Of Metal
CD-Review: V.A. - MTM Mucic 10th Anniversary
CD-Review: V.A. - Always-A Tribute to Bon Jovi
CD-Review: V.A. - Take Action Vol. 6
CD-Review: V.A. - Artist Service Compilation Vol. 1
CD-Review: V.A. - Metal Legacy
CD-Review: V.A. - Metal Message IV
CD-Review: V.A. - The Age Of Conan: Hyborian Adventures – Original Soundtrack


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Victory Records
Remission Records
Armageddon Music
Maintain Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews