CD-Reviews

Type O Negative - Life Is Killing Me

(Spielzeit: 76 min./VÖ: 16.06.2003)
Type O Negative - Life Is Killing Me

Fast vier Jahre mussten die zahlreichen Fans von Peter Steele und Band auf einen Nachfolger zum, doch etwas enttäuschenden Opus »World Coming Down«, warten. Was soll ich sagen? Die Band hat die Kurve bekommen! Mit einem wahren Paukenschlag meldet man sich zurück, sie können es also noch.
Life Is Killing Me knüpft nahtlos an Klassiker wie »October Rust« und »Bloody Kisses« an. Mehr noch, in vielen Songs blitzt ein Punkeinfluss durch, der wie ich finde, sehr gut zur Musik von Type O passt. Gerade beim Opener Life Is Killing Me überzeugt der catchy Refrain und lässt den Hörer nicht mehr los. So funktionieren fast alle Songs der Scheibe, alles passt und so bekommt man über eine Stunde Type O Negative in Höchstform geboten. Mal melancholisch, mal böse, mal ironisch aber immer mit Klasse! Ebenso überzeugend ist selbstverständlich auch wieder die Produktion geraten, die nicht zu glatt ist, dennoch sehr transparent und druckvoll.
Die Texte sind durchweg wieder sehr lesenswert, doch eine Warnung gleich vorweg, man sollte die Ironie nicht vergessen. Deshalb würde ich den kontroversen Text zu I Like Goils nicht überbewerten. Dazu sollte sich jeder eine eigene Meinung bilden. Für mich ganz klar einer der musikalischen Höhepunkte des Jahres 2003, ich freue mich jedenfalls schon riesig auf die Konzerte der New Yorker im Sommer!
Unter www.roadrunnerrecords.de gibt es die Stücke I Don't Wanna Be Me und The Dream Is Dead als MP3 zum Downloaden.

Lars

 Tracklist:
  1. Uncle Freddy Died?
  2. I Don't Wanna Be Me
  3. Life Is Killing Me
  4. Anesthesia
  5. The Dream Is Dead
  6. Todd's Ship Gods (Above All Things)
  7. (We Were) Electrocute
  8. Less Than Zero (
  9. ...A Dish Better Served Coldly
  10. Loud And Queer
  11. I Like Goils
  12. How Could She?
  13. Nettie
  14. Angry Inch
  15. IYDKMIGTHTKY (Gimme That)
Discographie:
1991 - Slow Deep And Hard - Roadrunner Records
1992 - The Origin Of The Feces - Roadrunner Records
1993 - Bloody Kisses - Roadrunner Records
1996 - October Rust - Roadrunner Records
1999 - World Coming Down - Roadrunner Records
2000 - After Dark - Roadrunner Records (DVD und VHS)
2000 - The Least Worst Of - Roadrunner Records
2003 Review ansehen ... Life Is Killing Me - Roadrunner Records
weitere Infos:

Homepage www.typeonegative.net

Label: Roadrunner Records


weitere Links
Interviews:

Interview: Type O Negative, 10.04.2003 Johnny nimmt keine Drogen

Live-Reviews:

04.07.2003 bis 06.07.2003: With Full Force X (Roitzschjora, Flugplatz)
04.08.2007 bis 06.08.2007: 18. Wacken Open Air (Wacken)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Thundering Records
Relapse Records
Alive
Firefield Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews