CD-Reviews

Defloration - The Bone Collection

(Spielzeit: 35 min./VÖ: 09.03.2007)
Defloration - The Bone Collection

Durfte ich vor einem Jahr das erste Full-Length-Album von Defloration reviewen, wird mir nun die Ehre zuteil den Nachfolger zu beurteilen. Brachte der aus dem Großraum Jena kommende Fünfer auf »Dripping With Blood« knallharten US-Deathmetal, der sich Vorbildern wie Cannibal Corpse, Suffocation, Dying Fetus und Morbid Angel bedient, schieben die Jungs mit The Bone Collection dieser Tage ein zweites, mindestens gleichwertig über jegliche Negativkritik erhabenes Kaliber nach.
Hochmotiviert mit mächtig viel Dampf auf dem Kessel gehen Defloration dabei zu Werke. Häufig wird das Gaspedal gnadenlos bis zum Anschlag durchgetreten, wobei der mittlerweile technisch um einiges verbesserte Fünfer pfeilschnell und brutal Hochgeschwindigkeitskeule auspackt, dass es nur so kracht im Gebälk! Ständig wechselnde Rhythmus- und Tempovariationen, hin und her pendelnd zwischen hyperschnellen Grinddeathausbrüchen, getragenen Midtempoparts, mörderisch auf's Geweih hauenden Blastspeedattacken und langsamen Slomoparts zeichnen das Bild einer ambitionierten Band, die auf dem besten Wege ist, in die Fußstapfen erwähnter Vorbilder zu treten, ohne sie auch nur ansatzweise blind zu kopieren.
Eine jederzeit sicher und grundsolide aufspielende Rhythmussektion legt das Fundament aller zehn Killergeschosse, die einem nicht die kleinste Verschnaufpause gönnen. Uwe Rödels tiefkehliges Grunzorgan muss sich keineswegs hinter Vorbildern wie Chris Barnes (Six Feet Under), Glen Benton (Deicide) oder Corpsegrinder Fisher (Cannibal Corpse) verstecken.
Nackenwirbelzersetzer vom Typ Eternal Dying, Burn This World, The War Within oder Frozen zeigen deutlich, was Masse ist. The Bone Collection beinhaltet zehn Todesbleiwalzen härtester Gangart, deren Inhalt pflichtbewusste DeathmetallerInnen mit starker Old Shool-Tendenz dringend einem intensiven Hörtest unterziehen sollten. Mehr Deathmetal geht nun wirklich nicht mehr!

Toschi

 Tracklist:
  1. The Last Breath
  2. Eternal Dying
  3. The Bone Collection I-The Quest For Bone Idol
  4. Burn This World
  5. False Haven
  6. The War Within
  7. Raise The Hell
  8. Frozen
  9. I Pontifex
  10. The Bone Collection II-Crushed Bones And Empty Bodies
Discographie:
2003 - Defloration (Demo)
2004 - Misanthropic Instinct (Demo)
2006 Review ansehen ... Dripping With Blood - Remission Records
2007 Review ansehen ... The Bone Collection - Remission Records
2008 Review ansehen ... Necrotic Nightmares - Remission Records
weitere Infos:

Homepage www.defloration-deathmetal.de

Label: Remission Records


weitere Links
CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Defloration - Dripping With Blood
CD-Review: Defloration - Necrotic Nightmares

Live-Reviews:

07.08.2008 bis 09.08.2008: Party San Open Air (Bad Berka)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Relapse Records
AFM-Records
Sound Riot Records
Thundering Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews