CD-Reviews

Annihilator - Schizo Deluxe

(Spielzeit: 59 min./VÖ: 11.11.2005)
Annihilator - Schizo Deluxe

Jeff Waters von Annihilator gehört zu meinen absoluten Lieblingsgitarristen. Punkt. Kaum ein anderer noch aktiver Gitarrist hat derzeit einen so unglaublich eigenen Stil, den man unter tausenden von anderen Flitzefingern heraushören kann.
Insofern ist die neue Annihilator Scheibe, die die letzten schwächeren Releases bei weitem übertrifft, ein absolut gefundenes Fressen für alle Freunde der Stromgitarre. Satte Power Metal Grooves mit tollen Hooklines und einprägsamen Melodien, fetter Heavy Metal, moderner Speed Metal, kurzum: Alle Stileinflüsse, die den Sound von Annihilator schon in der Vergangenheit beschrieben, finden sich auf Schizo Deluxe wieder.
Zehn tolle Metalgranaten, sehr modern und frisch produziert machen ordentlich Laune. In diesem Soundgewand, man höre beispielsweise den saustark groovenden Midtempo Opener Maximum Satan, wären die kanadischen Annihilator ohne weiteres auch auf MTV/Viva denkbar, klingt doch die Produktion bisweilen sogar verdächtig NU metallisch, ohne allerdings im geringsten irgendwen oder irgendwas zu kopieren. AFM Records haben diese Promo CD übrigens mit einem unglaublich nervigen Kopierschutz versehen. An dieser Stelle mal ein herzliches »FUCK OFF« und zwar nicht an AFM Records, sondern an die Kollegen Magazin-Schreiberlinge, die Promo CDs vorab ins Netz stellen oder kopieren, so dass derartige Schutzmaßnahmen nötig geworden sind.
Annihilator gehören längst zu den noch aktiven Legenden unserer Szene und haben wie kaum eine andere Band Einfluss auf Heerscharen von Gitarrenschülern, vor allem aber auf eine ganze Reihe von Speed und Heavy Metal Bands genommen. Zollt ihnen dadurch Tribut, dass ihr hochklassige Scheiben wie Schizo Deluxe nicht einfach kopiert bzw. runterladet sondern kauft. Über kurz oder lang schneiden wir uns sonst alle noch ins eigene Bein. Also: Schizo Deluxe gehört definitiv auf euren Einkaufszettel!

Dirk

 Tracklist:
  1. Maximum Satan
  2. Drive
  3. Warbird
  4. Plasma Zombies
  5. Invite It
  6. Like Father, Like Gun
  7. Pride
  8. Too Far Gone
  9. Clare
  10. Something Witchy
Discographie:
1989 - Alice in Hell - Roadrunner Records
1990 - Never Neverland - Roadrunner Records
1993 - Set The World On Fire - Roadrunner Records
1994 - Bag Of Tricks - Roadrunner Records
1994 - King Of The Kill - Music For Nations
1996 - Refresh the Demon - Music For Nations
1996 - Remains - Music For Nations
1996 - In Command - Roadrunner Records
1999 - Criteria For A Black Widow - Roadrunner Records
2001 - Carnival Diablos - SPV
2002 Review ansehen ... Waking The Fury - SPV
2003 Review ansehen ... Double Live Annihilation - AFM-Records (2CD)
2004 - All For You - AFM-Records
2005 Review ansehen ... Schizo Deluxe - AFM-Records
weitere Infos:

Homepage www.annihilatormetal.com

Label: AFM-Records


weitere Links
Interviews:

Interview: Annihilator, 28.03.2002 Riff Puzzle

CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Annihilator - Waking The Fury
CD-Review: Annihilator - Double Live Annihilation

Live-Reviews:

02.08.2001 bis 04.08.2001: Wacken Open Air 2001 (Wacken)
26.05.2002: Debase, Seven Witches, Annihilator (Ludwigsburg Rockfabrik)
31.07.2003 bis 02.08.2003: 14. Wacken Open Air (Wacken)
05.06.2007 bis 09.06.2007: Swedenrock-Festival (Sölvesborg (S))


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Alive
SPV
Firefield Records
Victory Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews