CD-Reviews

Fearer - Backfire

(Spielzeit: 38 min./VÖ: 17.10.2005)
Fearer - Backfire

Gefangene haben Fearer bislang auf keinem ihrer Alben gemacht. Schon das Cover lässt erahnen, was auf diesem Album angesagt ist: Gnadenloser Old-Shool Thrash/Deathmetal, der voll auf die Fresse haut, dass es nur so kracht! Auf Backfire feuern die vier Emdener mit der vernichtenden Wucht eines gewaltigen Schlachtschiffes ein Deathmetalinferno aus allen Rohren, dass kein Auge trocken bzw. kein Stein auf dem anderen stehen bleibt!
Rasiermesserscharf brachiale Hochgeschwindigkeitsgeschosse wie Track vier, Subjection oder der von einem herrlichen Intro eingeleitete Titeltrack bringen bereits mit den ersten Takten alle Gehirnwindungen gnadenlos zum Platzen! Überwiegend megaxtrem schnell, wütend, mörderisch, brutal und voll auf den Punkt. Mit diesen fünf Attributen lässt sich das dritte Album der Emdener Deathmetalband Fearer beschreiben, die selbst den wirklich nicht schlechten Vorgänger »Descent« mit dem akutellen Hochkaräter noch um einiges übertroffen hat!
Selbst bei den langsamen Stellen drücken die Gitarren derart mächtig auf's Geweih und sägen abnorm groovend ins Gebälk, dass man sofort weiß, was die Stunde geschlagen hat! Das wunderschöne Instrumentalstück Abyss passt ebenfalls prima ins Konzept des Silberlings, erinnert es doch um so mehr auf traurige und ehrliche Weise an die grausame Realität, Traurigkeit und die unzähligen Schrecken eines totalen Vernichtungskrieges. Irgendwie scheinen beim Gesang von Tom Zorn immer wieder deutliche Obituary-Einflüsse durch. Häufig wird das Gaspedal bis zum Anschlag durchgetreten. Vor allem die permanent pfeilschnellen, punktgenauen, megabrutalen Hyperblastspeed- und Doublebassattacken dürften zahlreiche Freunde der knallharten Gangart in unbändige Begeisterung versetzen!
Noch schneller, noch zwingender, noch Aggressiver und wie ein gewaltiger Orkan alles von Dannen fegend, was dieser Naturgewalt in die Quere kommt, liegt mit Backfire ein echtes Hammeralbum vor, das alle Eigenschaften besitzt, die ein Hammeralbum der ersten Liga auszeichnen! Kurz: Erstklassiger Oldshooldeathmetal mit absoluter Schädelspaltergarantie!
Wer das Emdener Deathmetalkommando noch nicht kennt, sollte sich dringend auf der Labelhomepage von Remission Records umsehen, der entsprechende Link hierzu lautet: www.REMISSIONRecords.de.

Toschi

 Tracklist:
  1. Evoke
  2. Backfire
  3. Pain Will Come
  4. Subjection
  5. Various Forms Of Defence
  6. Eclipse Of Light
  7. False Prophet
  8. Minority
  9. Deadly Load
  10. Abyss
  11. Delicacy Of Flesh
Discographie:
1998 - No Tomorrow
2000 - No Compromise
2002 - Confession To Hate - Remission Records
2003 Review ansehen ... Descent - Remission Records
2005 Review ansehen ... Backfire - Remission Records
weitere Infos:

Homepage www.fearer.de

Label: Remission Records


weitere Links
CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Fearer - Descent

Live-Reviews:

29.03.2003: 2. Remission-Records-Festival (Neukirchen, Sägewerk)
26.08.2005 bis 27.08.2005: Up From The Ground (Gemünden, Mainwiesen)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Alive
Firefield Records
AFM-Records
Remission Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews